htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Angewandte Wirtschaftsethik

Modulbezeichnung: Angewandte Wirtschaftsethik
Studiengang: Marketing Science, Master, ASPO 01.10.2012
Code: MMS-390
SWS/Lehrform: 4S (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 6
Studiensemester: 3
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Schriftliche Ausarbeitung/ Seminararbeit mit Präsentation
Teilnahme, Anwesenheitspflicht
Zuordnung zum Curriculum:
MMS-390 Marketing Science, Master, ASPO 01.10.2012, 3. Semester, Wahlpflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Stunden. Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 6 Creditpoints 180 Stunden. Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 120 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Christian Conrad
Dozent:
Prof. Dr. Christian Conrad


[letzte Änderung 28.05.2015]
Lernziele:
Ziel ist, dass die Studenten die produktivitätserhöhenden Wirkungen von Ethik in der Wirtschaft erkennen und anhand von Einzelfällen anwenden können.
 
Die Studenten können am Ende der Veranstaltung:
 
1. Ethisches Verhalten in Gruppen- und Rollenspielen anwenden
2. Die Bedeutung von Ethik für Unternehmen und Volkswirtschaft anhand von Einzelfällen erklären.
3. Ethisches Verhalten in konkreten wirtschaftlichen Situationen identifizieren, analysieren und bewerten.
4. Ethische Problemstellungen in der Wirtschaft selbstständig bearbeiten und produktivitätserhöhende Lösungskonzepte entwickeln und präsentieren.


[letzte Änderung 08.09.2014]
Inhalt:
A. Ethik in der Volkswirtschaft.
Bedeutung von Ethik für die volkswirtschaftliche Entwicklung, analysiert anhand von aktuellen Case Studies.
B. Ethik im Unternehmen
Bedeutung von Ethik für die Unternehmensentwicklung, analysiert anhand von aktuellen Case Studies.


[letzte Änderung 08.09.2014]
Lehrmethoden/Medien:
Vorlesung des Dozenten (ergänzend)
Feedback zu Ergebnissen mittels Diskussionen
Selbstreflexion und –präsentation
Gruppenarbeit
Selbststudium mit Literaturvorgaben
Hausarbeiten mit Präsentationen der Teilnehmer


[letzte Änderung 08.09.2014]
Literatur:
Wirtschaftsethik
-Conrad, Christian: Moral und Wirtschaftskrisen, Enron, Subprime & Co., Hamburg
 2010.
-Dietzfelbinger, Daniel: Praxisleitfaden Unternehmensethik, Wiesbaden akt.
 Aufl.,.
-Göbel, Elisabeth: Unternehmensethik, Grundlagen und praktische Umsetzung,
 Stuttgart 2010.
-Noll, Bernd: Grundriss der Wirtschaftsethik, Stuttgart akt. Aufl.


[letzte Änderung 08.09.2014]
[Thu Oct 19 05:27:04 CEST 2017, CKEY=maw, BKEY=msm, CID=MMS-390, LANGUAGE=de, DATE=19.10.2017]