htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

Fassadenkonstruktionen

Modulbezeichnung: Fassadenkonstruktionen
Studiengang: Architektur, Master, ASPO 01.10.2020
Code: AMA-5.021
SWS/Lehrform: 2SU (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 3
Studiensemester: laut Wahlpflichtliste
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Studienarbeit

[letzte Änderung 02.11.2020]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
AMA-5.021 Architektur, Master, ASPO 01.10.2020, Wahlpflichtfach, Fachtechnik
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 3 Creditpoints 90 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 67.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dipl.-Ing. Heiko Lukas
Dozent:
Prof. Dipl.-Ing. Heiko Lukas


[letzte Änderung 01.12.2020]
Lernziele:
Die Studierenden
•        erwerben Kenntnisse über die grundsätzlichen Anforderungen an Fassaden-Systeme unter den Aspekten des Entwurfes und der Baukonstruktion, wie Konstruktions- und Ausbauraster.
•        erwerben Kenntnisse über die zusätzlichen Anforderungen an Fassaden-Systeme unter den Aspekten Energieeffizienz, energiegewinnende Bauweise oder komplexen technisch-konstruktiven Eigenschaften.
•        erhalten Kenntnisse über die aktuellen und zukünftigen Realisierungskonzepte o.g. Systeme.
•        besitzen die Fähigkeit, selbst gewählte oder entwickelte Systeme im Entwurf zu integrieren.
Selbst- und Eigenkompetenz
Die Studierenden
•        verfügen über die Kompetenz, Systeme zu recherchieren und in die eigene Entwurfsarbeit zu integrieren.
•        können diese konzeptionell und fachtechnisch als Abgabeleistung beschreiben.
•        verfügen über gestalterische und konzeptionelle Kompetenzen, das erlernte im Entwurf umzusetzen.


[letzte Änderung 01.12.2020]
Inhalt:
•        Beschreibung verschiedener Systeme durch Vorlesungen
•        Diskussion über deren Verwendungsmöglichkeiten
•        Beratung bei der Integration in den Entwurf
•        Kriterienermittlung als Grundlage für den individuellen Einsatz der unterschiedlichen Systeme in den Entwurf


[letzte Änderung 01.12.2020]
Lehrmethoden/Medien:
•        Vorlesungen, seminaristisches Arbeiten und betreute Übung in analoger und digitaler Bearbeitung durch die Studierenden.

[letzte Änderung 01.12.2020]
Literatur:
•        Wird zu Beginn der Vorlesung bekannt gegeben

[letzte Änderung 01.12.2020]
[Thu Oct 21 11:07:40 CEST 2021, CKEY=afc, BKEY=am2, CID=AMA-5.021, LANGUAGE=de, DATE=21.10.2021]