htw saar QR-encoded URL
Zurück zur Hauptseite Version des Moduls auswählen:
Lernziele hervorheben XML-Code



Wahlpflichtmodul BAE-4: Beratung, Anleitung und Edukation (Praxisanleitung IV)

Modulbezeichnung:
Bezeichnung des Moduls innerhalb des Studiengangs. Sie soll eine präzise und verständliche Überschrift des Modulinhalts darstellen.
Wahlpflichtmodul BAE-4: Beratung, Anleitung und Edukation (Praxisanleitung IV)
Studiengang:
Studiengang mit Beginn der Gültigkeit der betreffenden ASPO-Anlage/Studienordnung des Studiengangs, in dem dieses Modul zum Studienprogramm gehört (=Start der ersten Erstsemester-Kohorte, die nach dieser Ordnung studiert).
Hebammenwissenschaft - Handlungsfelder und Professionsentwicklung, Bachelor, ASPO 01.10.2022
Code: HEB-HF-3-BAE-4
SWS/Lehrform:
Die Anzahl der Semesterwochenstunden (SWS) wird als Zusammensetzung von Vorlesungsstunden (V), Übungsstunden (U), Praktikumsstunden (P) oder Projektarbeitsstunden (PA) angegeben. Beispielsweise besteht eine Veranstaltung der Form 2V+2U aus 2 Vorlesungsstunden und 2 Übungsstunden pro Woche.
5S (5 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte:
Die Anzahl der Punkte nach ECTS (Leistungspunkte, Kreditpunkte), die dem Studierenden bei erfolgreicher Ableistung des Moduls gutgeschrieben werden. Die ECTS-Punkte entscheiden über die Gewichtung des Fachs bei der Berechnung der Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis. Jedem ECTS-Punkt entsprechen 30 studentische Arbeitsstunden (Anwesenheit, Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung, ggfs. Zeit zur Bearbeitung eines Projekts), verteilt über die gesamte Zeit des Semesters (26 Wochen).
6
Studiensemester: 4
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
In Abhängigkeit von gewähltem Modul
 
In diesem Modul kann im Wahlpflichtbereich 1 nach Abschluss die Staatliche Prüfung gemäß § 8 der Verordnung zur Durchführung der Weiterbildung – Praxisanleiterin oder Praxisanleiter für Gesundheitsfachberufe absolviert werden.
Alternativ: Seminarbeitrag

[letzte Änderung 17.08.2023]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
Alle Studienprogramme, die das Modul enthalten mit Jahresangabe der entsprechenden Studienordnung / ASPO-Anlage.

HEB-HF-3-BAE-4 Hebammenwissenschaft - Handlungsfelder und Professionsentwicklung, Bachelor, ASPO 01.10.2022 , 4. Semester, Wahlpflichtfach
Arbeitsaufwand:
Der Arbeitsaufwand des Studierenden, der für das erfolgreiche Absolvieren eines Moduls notwendig ist, ergibt sich aus den ECTS-Punkten. Jeder ECTS-Punkt steht in der Regel für 30 Arbeitsstunden. Die Arbeitsstunden umfassen Präsenzzeit (in den Vorlesungswochen), Vor- und Nachbereitung der Vorlesung, ggfs. Abfassung einer Projektarbeit und die Vorbereitung auf die Prüfung.

Die ECTS beziehen sich auf die gesamte formale Semesterdauer (01.04.-30.09. im Sommersemester, 01.10.-31.03. im Wintersemester).
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 75 Veranstaltungsstunden (= 56.25 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 6 Creditpoints 180 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 123.75 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Barbara Cattarius
Dozent/innen: Prof. Dr. Barbara Cattarius

[letzte Änderung 18.08.2022]
Lernziele:
Nach Abschluss des Moduls können die Studierenden:
 
-        Anleitungssituationen im beruflichen Kontext eigenständig gestalten und implementieren, basierend auf fundierten
         Sachanalysen.
-        Literaturquellen systematisch recherchieren, kritisch bewerten und auswählen, um eine fundierte Basis für
         Anleitungssituationen zu schaffen.
-        Schriftliche Anleitungsentwürfe erarbeiten und sowohl in Einzel- als auch in Gruppenarbeiten innovativ umsetzen.
-        Einzel- und Gruppenanleitungen zielgerichtet planen und durchführen, indem sie didaktische und methodische
         Ansätze integrieren.
-        Anleitungssituationen beobachten und durch tiefgehende Reflexion kontinuierlich optimieren.
-        Verschiedene Beobachtungs-, Beurteilungs- und Reflexionsinstrumente effektiv und zielgerichtet in der Praxis
         anwenden, um den Lernprozess zu unterstützen und zu analysieren.
-        Die Wirksamkeit und Qualität von Anleitungssituationen evaluieren, um ständige Weiterentwicklung und Anpassung
         sicherzustellen.

[letzte Änderung 17.08.2023]
Inhalt:
Bei Wahl des Wahlpflichtbereiches 1: Beratung, Anleitung und Edukation sind folgende Inhalte maßgeblich:  
 
-        Gestaltung und Umsetzung von Anleitungssituationen im beruflichen Kontext
-        Erarbeitung von Sachanalysen
-        Literaturrecherche, kritische Bewertung und Auswahl
-        Erarbeitung von schriftlichen Anleitungsentwürfen und deren Umsetzung in Einzel- und Gruppenarbeit
-        Planung und Durchführung von Einzel- und Gruppenanleitungen
-        Beobachtung und kritische Reflexion von Anleitungssituationen
-        Einsatz von Beobachtungs-, Beurteilungs- und Reflexionsinstrumenten
-        Evaluation von Anleitungssituationen

[letzte Änderung 17.08.2023]
Weitere Lehrmethoden und Medien:
Lernziele/ Kompetenzerwerb/ Inhalte/ Lehrmethoden und Literatur sind bei den jeweiligen Modulen erläutert.

[letzte Änderung 17.08.2023]
Sonstige Informationen:
Erläuterungen zum Kompetenzerwerb:
 
Im Studiengang „Hebammenwissenschaft-Handlungsfelder und Professionsentwicklung“ können zunächst grundlegend zwei Schwerpunkte gewählt werden:
 
Wahlpflichtbereich 1: Beratung, Anleitung und Edukation.
  
Bei Wahl dieses Schwerpunktes besteht das Lehrangebot im Wahlpflichtbereich im 4. Fachsemester aus dem Modul:
-        BAE-4 Praxisanleitung IV mit der LV BAE-4.1 Gestaltung und Umsetzung
 
Lernziele/ Kompetenzerwerb/ Inhalte/ Lehrmethoden und Literatur sind bei den jeweiligen Modulen erläutert.
 
Wahlpflichtbereich 2: Spezifische Handlungsfelder
 
Bei Wahl dieses Schwerpunktes besteht das Lehrangebot im Wahlpflichtbereich im 4. Fachsemester aus den Modulen, die vor Semesterbeginn im Wahlpflichtkatalog veröffentlicht werden. Dieser umfasst Lernangebote aus der Fakultät Sozialwissenschaft aber auch Module aus dem Bereich StudiumPLUS/ Sprachkurse und weitere Angebote der Hochschule.
 
Lernziele/ Kompetenzerwerb/ Inhalte/ Lehrmethoden und Literatur sind bei den jeweiligen Modulen erläutert.
 
Bei Wahl des Wahlpflichtbereiches 1: Beratung, Anleitung und Edukation soll nachfolgend der Kompetenzerwerb näher erläutert werden:
 
In diesem Modul vertiefen die Studierenden ihre Fähigkeiten in der Gestaltung und Umsetzung von Anleitungssituationen im beruflichen Kontext. Sie erlernen, wie sie sachgerechte Analysen erarbeiten und führen eine fundierte Literaturrecherche durch, wobei sie besonderen Wert auf die kritische Bewertung und Auswahl der Quellen legen. Des Weiteren entwickeln sie schriftliche Anleitungsentwürfe, die sie sowohl in Einzelarbeit als auch in Gruppen umsetzen. Bei der Planung und Durchführung von Anleitungen stehen sowohl individuelle Ansätze als auch Gruppendynamiken im Fokus. Zudem befähigt das Modul die Studierenden, Anleitungssituationen gezielt zu beobachten und kritisch zu reflektieren, wobei sie unterschiedliche Instrumente zur Beurteilung und Reflexion einsetzen. Abschließend lernen sie, ihre Anleitungssituationen durch gezielte Evaluation kontinuierlich zu verbessern und weiterzuentwickeln. Das Modul besteht aus der Lehrveranstaltung BAE-4-Gestaltung und Umsetzung

[letzte Änderung 17.08.2023]
Literatur:
Lernziele/ Kompetenzerwerb/ Inhalte/ Lehrmethoden und Literatur sind bei den jeweiligen Modulen erläutert.
 
Die Literatur wird von der Dozent*in zur Lehrveranstaltung aktualisiert herausgegeben.


[letzte Änderung 17.08.2023]
[Sat Jun 15 12:54:16 CEST 2024, CKEY=hwbbaued, BKEY=hebh, CID=HEB-HF-3-BAE-4, LANGUAGE=de, DATE=15.06.2024]