htw saar Piktogramm QR-encoded URL
Zurück zur Hauptseite Version des Moduls auswählen:
XML-Code

flag

Electronic Business

Modulbezeichnung:
Bezeichnung des Moduls innerhalb des Studiengangs. Sie soll eine präzise und verständliche Überschrift des Modulinhalts darstellen.
Electronic Business
Modulbezeichnung (engl.): Electronic Business
Studiengang:
Studiengang mit Beginn der Gültigkeit der betreffenden ASPO-Anlage/Studienordnung des Studiengangs, in dem dieses Modul zum Studienprogramm gehört (=Start der ersten Erstsemester-Kohorte, die nach dieser Ordnung studiert).
Kommunikationsinformatik, Bachelor, ASPO 01.10.2014
Code: KI631
SWS/Lehrform:
Die Anzahl der Semesterwochenstunden (SWS) wird als Zusammensetzung von Vorlesungsstunden (V), Übungsstunden (U), Praktikumsstunden (P) oder Projektarbeitsstunden (PA) angegeben. Beispielsweise besteht eine Veranstaltung der Form 2V+2U aus 2 Vorlesungsstunden und 2 Übungsstunden pro Woche.
4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte:
Die Anzahl der Punkte nach ECTS (Leistungspunkte, Kreditpunkte), die dem Studierenden bei erfolgreicher Ableistung des Moduls gutgeschrieben werden. Die ECTS-Punkte entscheiden über die Gewichtung des Fachs bei der Berechnung der Durchschnittsnote im Abschlusszeugnis. Jedem ECTS-Punkt entsprechen 30 studentische Arbeitsstunden (Anwesenheit, Vor- und Nachbereitung, Prüfungsvorbereitung, ggfs. Zeit zur Bearbeitung eines Projekts), verteilt über die gesamte Zeit des Semesters (26 Wochen).
4
Studiensemester: 6
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur, Ausarbeitung zu vorgegebenem Thema

[letzte Änderung 05.11.2006]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
Alle Studienprogramme, die das Modul enthalten mit Jahresangabe der entsprechenden Studienordnung / ASPO-Anlage.

KI631 Kommunikationsinformatik, Bachelor, ASPO 01.10.2014 , 6. Semester, Wahlpflichtfach
PIBWI40 Praktische Informatik, Bachelor, ASPO 01.10.2011 , 5. Semester, Wahlpflichtfach, Modul inaktiv seit 19.07.2011
Arbeitsaufwand:
Der Arbeitsaufwand des Studierenden, der für das erfolgreiche Absolvieren eines Moduls notwendig ist, ergibt sich aus den ECTS-Punkten. Jeder ECTS-Punkt steht in der Regel für 30 Arbeitsstunden. Die Arbeitsstunden umfassen Präsenzzeit (in den Vorlesungswochen), Vor- und Nachbereitung der Vorlesung, ggfs. Abfassung einer Projektarbeit und die Vorbereitung auf die Prüfung.

Die ECTS beziehen sich auf die gesamte formale Semesterdauer (01.04.-30.09. im Sommersemester, 01.10.-31.03. im Wintersemester).
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 4 Creditpoints 120 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 75 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Klaus Huckert
Dozent/innen:
Prof. Dr. Klaus Huckert


[letzte Änderung 01.04.2003]
Lernziele:
- Kennenlernen betriebswirtschaftlicher Einsatzgebiete des Internet
- Verstehen der Einbindung von Datenbanken ins Web
- Kennenlernen neuer Technologien (z.B. XML, RSS, AJAX, Web 2.0, M-Business,
                                        pervasive Computing)
- Modellierung von Geschäftsprozessen über das Internet

[letzte Änderung 12.10.2010]
Inhalt:
 1. Grundlegende Begriffe
 2. Internet, Intranet, Extranet
 3. Marketing, Werbung und Verkaufsförderung
 4. Öffentlichkeitsarbeit
 5. Vertrieb von Produkten (Internet-Shops)
 6. Datenbankanbindung im Web mit Praktikum
 7. Zahlungsverkehr, Finanztransaktionen
 8. Customer Relationship Management/Kundendienst
 9. Teleservice
10. Projektmanagement
11. Personalmanagement
12. Supply Chain Management (SCM)
13. Electronic Commerce und EDI/XML
14. Praktikum zu XML
15. B2B-Portale, E-Procurement
16. E-Learning
17. E-Government
18. M-Business
19. Management/Controlling von Internet-Anwendungen
20. Content Management
21. Pervasive Computing
22. Fallstudien

[letzte Änderung 12.10.2010]
Weitere Lehrmethoden und Medien:
Vorlesung mit integrierten Übungen am Rechner.

[letzte Änderung 12.10.2010]
Literatur:
Kollmann, T. : E-Business - Grundlagen elektronischer Geschäftsprozesse in der
               Net Economy - . Gabler Verlag 2009 3.Auflage
Meier A./Stormer, H. : E-Business & E-Commerce. - Management der digitalen  
                       Wertschöpfungskette -. Springer Verlag 2008 2. Auflage
Herden, C. u.a. : Software-Architekturen für das E-Business.
                  Springer-Verlag 2006
Schwarze J./ Schwarze S. : Electronic Commerce. - Grundlagen und praktische
                           Umsetzung - . Verlag neue Wirtschaftsbriefe 2002
Huckert, K. : Electronic Business - Skript zur Vorlesung 2009


[letzte Änderung 14.10.2010]
Modul angeboten in Semester:
SS 2007
[Mon Mar  4 03:37:21 CET 2024, CKEY=ebusi, BKEY=ki, CID=KI631, LANGUAGE=de, DATE=04.03.2024]