htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

3D-Konstruieren mit INVENTOR 2

Modulbezeichnung: 3D-Konstruieren mit INVENTOR 2
Studiengang: Maschinenbau/Prozesstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2013
Code: MAB.4.2.3.18.IN2
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 4
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur am Rechnerarbeitsplatz
Zuordnung zum Curriculum:
EE-K2-519 Erneuerbare Energien/Energiesystemtechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2012, 5. Semester, Wahlpflichtfach, Engineering
EE-K2-519 Erneuerbare Energien/Energiesystemtechnik, Bachelor, ASPO 01.04.2015, 5. Semester, Wahlpflichtfach, Engineering
MAB.4.2.3.18.IN2 Maschinenbau/Prozesstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2013, 4. Semester, Wahlpflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
MAB.4.2.3.17.IN1 3D-Konstruieren mit INVENTOR 1


[letzte Änderung 21.07.2011]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Bernd Heidemann
Dozent:
Dipl.-Ing. (FH) Abbas Farshi
Dipl.-Ing. Bernd Gaspard


[letzte Änderung 21.07.2011]
Lernziele:
Die Studierenden sind in der Lage:
- Autodesk Inventor und die Möglicheiten zur CAD-Modellerstellung zu bescheiben
- selbstständig strukturiert Spezialanwendungen wie Blechmodellierung, Wellen- bzw. Zahnradmodellierung auszuarbeiten und auf den Bereich der Modellableitung anzuwenden

[letzte Änderung 16.07.2015]
Inhalt:
- Erstellen der Modelle mit Bemaßungsparameter bzw. Formelverwaltung und  
  Einbindung in die Office Anwendungen.
- Einführung in die Anwendungen von I-Feature, I-Assembly und I-Parts
- Erstellen von Bauteilen mit Hilfe des Konstruktions-Assistenten
    - Schraubverbindungen
    - Wellengenerator
    - Zahnradgenerator
    - Stirnradgenerator
- Anwendung des Blech-Moduls
    - Eckverbindung, Lasche, Ausklinkung, Falte, Bogen , etc.
    - Blechstandards
- Abwicklung der konstruierten Bleche

[letzte Änderung 19.07.2011]
Lehrmethoden/Medien:
Seminaristische, interaktive Lehrveranstaltung mit integrierte Anwendungsübungen
Umdruck

[letzte Änderung 19.07.2011]
Literatur:
Armin Gräf: Inventor 2011 Aufbaukurs, PowerCAD Verlag

[letzte Änderung 19.07.2011]
[Tue Jul 23 09:50:30 CEST 2019, CKEY=m3mi2, BKEY=m, CID=MAB.4.2.3.18.IN2, LANGUAGE=de, DATE=23.07.2019]