htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Einführung in die Strukturanalyse mit FEM

Modulbezeichnung: Einführung in die Strukturanalyse mit FEM
Studiengang: Maschinenbau/Prozesstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2013
Code: MAB.4.2.3.13
SWS/Lehrform: 3SU (3 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 3
Studiensemester: 1
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur am Rechnerarbeitsplatz
Zuordnung zum Curriculum:
MAB.4.2.3.13 Maschinenbau/Prozesstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2013, 1. Semester, Wahlpflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 45 Veranstaltungsstunden (= 33.75 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 3 Creditpoints 90 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 56.25 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr.-Ing. Heike Jaeckels
Dozent:
Prof. Dr.-Ing. Heike Jaeckels (seminaristischer Unterricht)


[letzte Änderung 23.10.2013]
Lernziele:
Überblick über die modernen Simulationsmethoden zur Berechnung von Strukturen erhalten. Methode der Finiten Elemente praktisch anwenden können.

[letzte Änderung 23.10.2013]
Inhalt:
•        Überblick über die modernen Berechnungsmethoden
•        Die Finite Elemente Methode
•        Einführung in einen kommerziellen FEM- Code (ANSYS)
•        Praktische 3D Strukturanalysen mit ANSYS (lineare Probleme)


[letzte Änderung 23.10.2013]
Lehrmethoden/Medien:
Seminaristische, interaktive Lehrveranstaltung
Umdrucke


[letzte Änderung 23.10.2013]
Literatur:
Link: Finite Elemente in Statik und Dynamik.
Schwarz: Methode der finiten Elemente.
Müller et al.: FEM für Praktiker Band 1+3, expert.


[letzte Änderung 23.10.2013]
[Wed May 22 15:34:35 CEST 2019, CKEY=meidsmf, BKEY=m, CID=MAB.4.2.3.13, LANGUAGE=de, DATE=22.05.2019]