htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

flag

Prototyping

Modulbezeichnung: Prototyping
Modulbezeichnung (engl.): Prototyping
Studiengang: Engineering und Management, Master, ASPO 01.10.2013
Code: MAM.2.1.3.12
SWS/Lehrform: 4PA (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 1
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Projektarbeit mit Dokumentation
Zuordnung zum Curriculum:
MAM.2.1.3.12 Engineering und Management, Master, ASPO 01.10.2013, 1. Semester, Wahlpflichtfach, technisch
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Bernd Heidemann
Dozent:
Prof. Dr. Bernd Heidemann


[letzte Änderung 12.02.2014]
Lernziele:
Der Studierende kann für eine komplexe konstruktive Aufgabenstellung ein projektspezifisch methodisches Vorgehen entwickeln.
Der Studierende kann einen Prototypen konkret realisieren und funktionsfähig in Betrieb setzen.


[letzte Änderung 12.02.2014]
Inhalt:
Projektentwicklung und -bearbeitung nach methodischem Vorgehen: Aufgabe klären, Anforderungsliste erstellen.
Funktionen und Lösungen ermitteln.
Konzeptvarianten erarbeiten und bewerten.
Bevorzugtes Konzept konkretisieren und ausarbeiten.
Konzept realisieren und als funktionsfähigen Prototyp in Betrieb nehmen.


[letzte Änderung 12.02.2014]
Lehrmethoden/Medien:
Projektbegleitendes Coaching

[letzte Änderung 12.02.2014]
Literatur:
Pahl, Beitz: Konstruktionslehre,
Ehrlenspiel: Integrierte Produktentwicklung.
Koller: Konstruktionslehre für den Maschinenbau


[letzte Änderung 12.02.2014]
[Wed Oct 28 11:51:05 CET 2020, CKEY=mpm, BKEY=mm, CID=MAM.2.1.3.12, LANGUAGE=de, DATE=28.10.2020]