htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

Organizational Behavior und Versorgungsentwicklung

Modulbezeichnung: Organizational Behavior und Versorgungsentwicklung
Studiengang: Supply Chain Management, Master, ASPO 01.04.2017
Code: MASCM-591
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 6
Studiensemester: laut Wahlpflichtliste
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prόfungsart:
Klausur

[letzte Änderung 14.07.2021]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
MASCM-591 Supply Chain Management, Master, ASPO 01.04.2017, Wahlpflichtfach, allgemeinwissenschaftlich
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 6 Creditpoints 180 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 135 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen fόr Module:
Modulverantwortung:
Martina Schneider
Dozent:
Martina Schneider


[letzte Änderung 15.07.2021]
Lernziele:
Nach dem erfolgreichen Absolvieren des Moduls sind Studierende in der Lage,
• Theorien aus dem Organizational Behavior darzustellen und diese anzuwenden;
• die Versorgungsstruktur in Deutschland darzustellen, diese zu analysieren und zu bewerten;
• die Versorgungsstrukturen in anderen Ländern darstellen und diese im Vergleich zum deutschen Gesundheitssystem zu bewerten;
• Formen gesundheitsökonomischer Evaluation aufzuzeigen;
• die erlernten Inhalte anhand von Case Studies zu analysieren und zu bewerten.


[letzte Änderung 15.07.2021]
Inhalt:
• Verhalten/Entscheidungsverhalten von Organisationen
• Management in den Versorgungsstrukturen (ambulant und stationär)
• Management der Versorgungsintegration
• Bezugsrahmen der Versorgungsentwicklung (ambulant und stationär) in Deutschland
• Ausgewählte Aspekte der Regelversorgung in Deutschland
• Bezugsrahmen der Versorgungsentwicklung im internationalen Vergleich
• Gesundheitsökonomische Evaluation (Formen, Entscheidungsanalyse)


[letzte Änderung 15.07.2021]
Lehrmethoden/Medien:
Vorlesung, Lehrgespräche, Fallstudien, Präsentationen

[letzte Änderung 15.07.2021]
Literatur:
• Busse, R./Schreyögg, J./Stargardt, T. (Hrsg.) (2017): Management im Gesundheitswesen, 4. Aufl., Heidelberg: Springer Medizin Verlag
• Breyer, F./Zweifel, P. S./Kifmann, M. (2013): Gesundheitsökonomie, 6. Aufl., Berlin: Springer
• Pfaff, Holger et al. (Hrsg.) (2003): Gesundheitsversorgung und Disease Management. Grundlagen und Anwendungen der Versorgungsforschung, Bern u.a.: Verlag Hans Huber
• Robbins, S. P./Judge, T. A. (2018): Organizational Behavior, 118h. ed., Upper Saddle River NJ: Pearson/Prentice Hall
• Simon, M. (2017): Das Gesundheitssystem in Deutschland. Eine Einführung in Struktur und Funktionsweise, 6. Aufl., Bern: Hogrefe Verlag
• Wirtz, B. W. (2021): Business Model Management. Design – Instrumente – Erfolgsfaktoren von Geschäftmodellen, 5. Aufl., Wiesbaden: Gabler  
• Wolf, Joachim (2020): Organisation, Management, Unternehmensführung. Theorien, Praxisbeispiele und Kritik. 6. Aufl., Wiesbaden: Gabler


[letzte Änderung 15.07.2021]
[Sat Oct 16 16:36:23 CEST 2021, CKEY=sobuv, BKEY=scm3, CID=MASCM-591, LANGUAGE=de, DATE=16.10.2021]