htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

Forschungsmethodische Grundlagen und Evaluation I

Modulbezeichnung: Forschungsmethodische Grundlagen und Evaluation I
Studiengang: Soziale Arbeit und Pädagogik der Kindheit, Bachelor, ASPO 01.10.2017
Code: BSP-9*
SWS/Lehrform: 4U (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 8
Studiensemester: 2
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
BSP-9.1/.2: Modularbeit (MA) (bn)

[letzte Änderung 02.08.2017]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
BSP-9* Soziale Arbeit und Pädagogik der Kindheit, Bachelor, ASPO 01.10.2017, 2. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 8 Creditpoints 240 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 195 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Charis Förster
Dozent:
Prof. Dr. Dieter Filsinger
Prof. Dr. Walter Gehres
Prof. Dr. Klaus Kraimer


[letzte Änderung 04.11.2017]
Lernziele:
Nach erfolgreicher Beendigung des Moduls können die Studierenden
 
•        die Geschichte, die theoretischen und die methodologischen Grundlagen qualitativ-rekonstruktiver sowie quantitativer Forschung und deren Relevanz für die professionelle Praxis zuordnen.
  
Die Studierenden sind mit Forschungstypen und elementaren Methoden der Datenerhebung und Konzepten der Datenauswertung sowie mit klassischen Studien bekannt geworden.
 
Die Studierenden sollen in der Lage sein
•        kooperativ kleinere qualitativ-empirische sowie quantitativ-empirische (Explorations-)Studien zu ausgewählten Fragestellungen gegenstandsangemessen zu konzeptualisieren, durchzuführen und auszuwerten,dabei sind sie sensibilisiert worden für die Bedingungen des Untersuchungsfelds und die spezifischen Herausforderungen des Zugangs zu und den Herausforderungen in der Datenerhebung bei spezifischen Adressatengruppen,
•        die Ergebnisse schriftlich darzulegen (und vor Publikum zu präsentieren), die kooperative Forschungsarbeit kritisch zu reflektieren (z.B. Limitationen) und Relevanz und Verwendungszusammenhänge zu diskutieren


[letzte Änderung 20.09.2017]
Inhalt:
BSP-9.1        Übung: Quantitative Methoden der Datenerhebung
Historische, theoretische und methodologische Grundlagen; Gütekriterien
•        Klassische und neuere exemplarische quantitative Studien
•        Methoden der quantitativen Datenerhebung
•        Ansätze der Datenerhebung
•        Der quantitative Forschungsprozess
-Ethische und datenschutzrechtliche Aspekte in der Forschung
 
BSP-9.2        Übung: Qualitative Methoden der Datenerhebung
•        Historische, theoretische und methodologische Grundlagen; Gütekriterien
•        Klassische und neuere exemplarische qualitative Studien
•        Methoden der Datenerhebung
•        Ansätze der Datenerhebung
•        Der qualitative Forschungsprozess
 
•        Ethische und datenschutzrechtliche Aspekte in der Forschung


[letzte Änderung 18.09.2017]
Lehrmethoden/Medien:
Literaturstudium (Einzelarbeit), Übungen zu Methoden der Datenerhebung und –Auswertung, Feld-/Projektarbeit (in Gruppen), Forschungssupervision, mediengestützte Präsentation von Ergebnissen

[letzte Änderung 04.11.2017]
Literatur:


[noch nicht erfasst]
[Thu Oct 21 10:47:46 CEST 2021, CKEY=sfgueib, BKEY=sp2, CID=BSP-9*, LANGUAGE=de, DATE=21.10.2021]