htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Kulturreisen

Modulbezeichnung: Kulturreisen
Studiengang: Kulturmanagement, Master, ASPO 01.10.2018
Code: MAKM-306
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 6
Studiensemester: 3
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Prüfungswiederholung:
Informationen bzgl. der Prüfungswiederholung (jährlich oder semesterweise) finden Sie verbindlich in der jeweiligen ASPO Anlage.
Zuordnung zum Curriculum:
MAKM-306 Kulturmanagement, Master, ASPO 01.10.2018, 3. Semester, Wahlpflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 6 Creditpoints 180 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 135 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
MAKM-240 Projekt- und Prozessmanagement


[letzte Änderung 25.03.2020]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Nicole Schwarz
Dozent:
Prof. Dr. Nicole Schwarz


[letzte Änderung 25.03.2020]
Lernziele:
Lernziele/Kompetenzen:
 
Die Studierenden sind in der Lage
 
•        selbständig oder in Gruppenarbeit eine komplexe Aufgaben-/ Frage- bzw. Problemstellung aus dem Bereich Kulturtourismus systematisch und unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden zu bearbeiten
•        eigenständig Informationen zu beschaffen, zu bewerten und zielgerichtet zu verwenden,
•        ihre Kenntnisse in Projekt- und Prozessmanagement anzuwenden und zu vertiefen,
•        grundlegende Planungs- und Steuerungsmethoden im Kulturtourismus anzuwenden
•        grundlegende dienstleistungsspezifische Prozesse im Kulturtourismus zu beschreiben,
  entwickeln, planen und gestalten,
•        grundlegende dienstleistungsorientierte Strategien und Konzepte im Kulturtourismus
  zu planen umzusetzen und zu kontrollieren  
•        im Rahmen von Projektmanagement zu kooperieren und evaluieren (Fokussierung /
  Projektdefinition, Planung, Projektstrukturierung, Priorisierung/Ableitung
  Analysen, Aktivitätenplanung, Durchführung, Erfolgskontrolle)
•        Grundlagen vom Prozessmanagement bis zur Etablierung von Regelprozessen
  anzuwenden
•        effizient zu kommunizieren
•        Grundlagen der Motivation und Teamarbeit anzuwenden
•        Ergebnisse der Projektarbeit unter Anwendung moderner Präsentationstechniken zu dokumentieren und gegenüber der Gruppe (sowie ggf. Externen) zu präsentieren.
 
  
Internationale und interkulturelle Bezüge
- Beschäftigung mit (inter-) nationalen / regionalen Projekten im Kulturtourismus
- Im Rahmen von Beispielen / Fallstudien aus (inter-) nationalen / regionalen
  Unternehmen
  
Berufspraktische Bezüge:
- Managementkonzepte
- Betriebswirtschaftliche Methoden
- Sozialkompetenz
  
- Gastvorträge, Exkursionen (zusammen mit Studierenden der verschiedenen
  Semester und Studiengänge)
- insbesondere Managementkonzepte und Methoden mit hoher Relevanz für den Kulturtourismus
  
Die Studierenden entwickeln die Grundlagen der Teamarbeit weiter, wenden die Erkenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens sowie der Motivationstheorien an und setzen moderne Präsentationstechniken ein.
Managementkompetenzen werden erweitert und vertieft
Die Studierenden lernen, wie man wissenschaftliche Recherchen durchführt und wissenschaftliche Ausarbeitungen und Dokumentationen im Management erstellt.
 


[letzte Änderung 25.03.2020]
Inhalt:
Inhaltlich beschäftigt sich die Veranstaltung mit einer komplexen Aufgaben-/ Frage- bzw. Problemstellung aus dem Bereich des Kulturtourismus. Die Bearbeitung der gestellten Aufgaben erfolgt durch die Studierenden in Einzel- und/oder Gruppenarbeit.

[letzte Änderung 25.03.2020]
Lehrmethoden/Medien:
Projektarbeit in Einzelarbeit oder Gruppen.

[letzte Änderung 25.03.2020]
Literatur:
Basisliteratur:
Einführungsliteratur siehe Modul MAKM-240 „Projekt- und Prozessmanagement“
Stolz, C., Feiler, B. (2018), Exkursionsdidaktik, utb GmbH: Stuttgart
Klein, M. (2015), Exkursionsdidaktik, 3. Aufl., Schneider Verlag Hohengehren GmbH: Baltmannsweiler
 
Eine intensive weiterführende Literaturrecherche ist notwendig und Teil der Aufgabenstellung.
 


[letzte Änderung 25.03.2020]
[Sat Sep 19 11:36:28 CEST 2020, CKEY=kka, BKEY=kmm4, CID=MAKM-306, LANGUAGE=de, DATE=19.09.2020]