htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Kulturmarketing und Kommunikationspolitik

Modulbezeichnung: Kulturmarketing und Kommunikationspolitik
Studiengang: Kulturmanagement, Master, ASPO 01.10.2018
Code: MAKM-210
SWS/Lehrform: 2V+2S (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 6
Studiensemester: 2
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Projektarbeit mit Präsentation(en)
Prüfungswiederholung:
Informationen bzgl. der Prüfungswiederholung (jährlich oder semesterweise) finden Sie verbindlich in der jeweiligen ASPO Anlage.
Zuordnung zum Curriculum:
MAKM-210 Kulturmanagement, Master, ASPO 01.10.2018, 2. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 6 Creditpoints 180 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 135 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Sonstige Vorkenntnisse:
Wünschenswert wären kulturspezifische Vorkenntnisse z. B. aus der beruflichen Praxis oder Studiengängen im Bereich Kulturmanagement, BWL oder einem künstlerischen Fach

[letzte Änderung 22.10.2018]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
MAKM-305 3klang Campusradio


[letzte Änderung 25.10.2018]
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Nicole Schwarz
Dozent:
Dozenten des Studiengangs


[letzte Änderung 25.10.2018]
Lernziele:
Die Studierenden sind in der Lage:
 
•        das Grundverständnis des Marketing und die Einordnung in den Unternehmenskontext im Kultur-Bereich aufzuzeigen,
•        einen Überblick über die Aufgaben- und Funktionsbereiche des Kulturmarketing abzubilden,
•        Marketing-Mix-Instrumente (Produkt-, Preis-, Kommunikations-, Distributions- und Servicepolitik) aufzuzeigen sowie mit branchenspezifischen Besonderheiten des Kultursektors in Bezug zu setzen,
•        die Leistungen von Kulturbetrieben zielgruppenorientiert zu vermitteln und zu vermarkten,
•        die besondere Bedeutung der Kommunikationspolitik für Kulturbetriebe auszudrücken,
•        ein vertieftes Verständnis der Kommunikationspolitik und seiner Instrumente aufzuzeigen und anzuwenden,
•        einen Kommunikationsmix für eine konkrete Frage-/ Problemstellung auf Grundlage der in der Vorlesung vermittelten Methoden und Instrumente zielgerichtet zu konzipieren, dokumentieren und präsentieren.


[letzte Änderung 22.10.2018]
Inhalt:
Vorlesung Kulturmarketing und Kommunikationspolitik
 
•        Grundbegriffe des Kulturmarketing und Abgrenzung zu anderen branchenspezifischen Marketingformen
•        Definition der Ziele im Kulturmarketing
•        Darstellung der zentralen Bausteine des Kulturmarketings
•        Strategien im Kulturmarketing
•        Gestaltungsfelder innerhalb des Marketing-Mix: Produktpolitik, Kommunikationspolitik, Preispolitik, Distributionspolitik, Servicepolitik im Kultursektor
•        Psychologische Theorien zur Beeinflussung durch Kommunikation
•        Der Kommunikations-Mix
•        Werbung, Product Placement und Verkaufsförderung
•        Öffentlichkeitsarbeit (interne und externe PR)
•        Messen und Ausstellungen
•        Sponsoring
•        Eventmarketing
•        Budgetierung
•        Mediaplanung
•        Messung der Kommunikationswirkung
 
Seminar:
Anwendung der in der Vorlesung vermittelten Inhalte auf eine Frage-/ bzw. Problemstellung im Bereich des Kulturmanagement durch die Studierenden.


[letzte Änderung 22.10.2018]
Lehrmethoden/Medien:
•        Seminaristische Vorlesung
•        Rollenspiele
•        Gruppen- und Projektarbeit (eigenständige Konzeptentwicklung sowie Präsentation und ggf. Umsetzung)
•        Diskussion mit Studierenden und auch Externen
•        Präsentationen und Erstellung von Dokumentationen/schriftlichen Ausarbeitungen


[letzte Änderung 22.10.2018]
Literatur:
•        Bruhn, M.: Marketing. Grundlagen für Studium und Praxis, Wiesbaden: Springer Gabler, neueste Auflage.
•        Bruhn, M.: Marketing für Nonprofit-Organisationen, Stuttgart: Kohlhammer, neueste Auflage.
•        Fischer, W. B.: Kommunikation und Marketing für Kulturprojekte, Bern: Haupt, neueste Auflage.
•        Fuchs, W., Unger, F.: Management der Marketing-Kommunikation, Berlin Heidelberg: Springer Gabler, neueste Auflage.
•        Günter, B., Hausmann, A.: Kulturmarketing, Wiesbaden: Springer Fachmedien, neueste Auflage.
•        Hausmann, A.: Kunst- und Kulturmanagement, Wiesbaden: Springer Fachmedien, neueste Auflage.
•        Kotler, P. et al: Grundlagen des Marketing. München: Pearson Studium, neueste Auflage.
•        Kroeber-Riel, W., Weinberg, P., Gröppel-Klein, A.: Konsumentenverhalten, München: Vahlen, neueste Auflage.
•        Meffert, H. et al.: Marketing. Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung. Wiesbaden: Gabler, neueste Auflage.
•        Meffert, Heribert et al.: Internationales Marketing-Management, Stuttgart: Kohlhammer, neueste Auflage.


[letzte Änderung 22.10.2018]
[Sat Sep 19 10:11:40 CEST 2020, CKEY=kkukd, BKEY=kmm4, CID=MAKM-210, LANGUAGE=de, DATE=19.09.2020]