htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

flag

Rhetorik und Präsentationstechniken in der Ingenieurwissenschaft

Modulbezeichnung: Rhetorik und Präsentationstechniken in der Ingenieurwissenschaft
Modulbezeichnung (engl.): Oral and General Presentation Skills in the Engineering Sciences
Studiengang: Maschinenbau/Prozesstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2013
Code: MAB.4.2.1.31
SWS/Lehrform: 1V+1U (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 2
Studiensemester: laut Wahlpflichtliste
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Seminarvortrag
Zuordnung zum Curriculum:
E2581 Elektro- und Informationstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2018, 5. Semester, Wahlpflichtfach
MAB.4.2.1.31 Maschinenbau/Prozesstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2013, Wahlpflichtfach, allgemeinwissenschaftlich
MAB_19_.4.2.1.31 Maschinenbau/Verfahrenstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2019, Wahlpflichtfach, allgemeinwissenschaftlich
MAM.2.1.1.19 Engineering und Management, Master, ASPO 01.10.2013, Wahlpflichtfach, allgemeinwissenschaftlich
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 2 Creditpoints 60 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 37.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Dr. Peter Ludwig
Dozent: Dr. Peter Ludwig

[letzte Änderung 19.02.2019]
Lernziele:
Die Studierenden werden eingeführt in die Grundlagen von Rhetorik und Präsentation für technische Berufe und im Rahmen von Einzelcoaching individuell in ihrem verbalen und nonverbalen Kommunikationsverhalten gefördert.
 
Die Veranstaltung ist sehr praxisnah und trainingsorientiert angelegt. Methodisch bietet sie eine Mischung aus Lehrvortrag, Einzel- und Teamarbeit sowie gezieltem Einzeltraining der Teilnehmer.
 
Die Teilnehmer sollen besonders folgende Fähigkeiten erweitern, vertiefen und festigen:
- Finden/Festigen des eigenen Kommunikationsduktus
- Strukturieren und Koordinieren von Informationen
- Entwickeln/Festigen der eigenen rhetorischen Fähigkeiten
- Beurteilen von Kommunikationspartnern- und -situationen
- Geben und Nehmen von Feedback
- Effektives Einsetzen von Präsentationstechniken

[letzte Änderung 18.07.2019]
Inhalt:
1. Grundlagen der Rhetorik und Präsentation
2. Planung einer Präsentation (Organisation/Checkliste)
3. Inhaltskonzept (Ordnung/Strukturierung von Informationen)
4. Rhetorische Praxis (Stilmittel/Argumentationsstrategien)
5. Visualisierungskonzept (Arbeit mit Medien, Gestaltung von Folien)
6. Ablauf (Aufbau, Phasenstruktur)
7. Einzeltraining (Förderung der verbalen und nonverbalen Kommunikation)
8. Störungsmanagement (Umgang mit Störungen und Konflikten)

[letzte Änderung 18.07.2019]
Lehrmethoden/Medien:
Tafel, Overhead, Beamer, ßbungen und Trainingseinheiten (mit Videoaufzeichnung)

[letzte Änderung 13.12.2018]
Literatur:
Fey, Heinrich: Sicher und überzeugend präsentieren, Walhalla, 1996
Lackner, Tatjana; Hollenstein, Ronny; Lentsch, Josef: Die Schule des Sprechens. Rhetorik und Kommunikationstraining, ßbv & hpt, 2000
Schulz von Thun, Friedemann; Ruppel, Johannes; Stratmann, Roswitha: Miteinander reden. Kommunikationspsychologie für Führungskräfte, Rowohlt, 2003

[letzte Änderung 18.07.2019]
[Wed Feb 19 10:02:37 CET 2020, CKEY=e3E2581, BKEY=m, CID=MAB.4.2.1.31, LANGUAGE=de, DATE=19.02.2020]