htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Physikalische Verfahrenstechnik

Modulbezeichnung: Physikalische Verfahrenstechnik
Studiengang: Maschinenbau/Prozesstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2013
Code: MAB.4.6.P-PVT
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 4
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Erforderliche Studienleistungen (gemäß ASPO):
Studienleistung unbenotet: studentische Vorträge mit Handout
Prüfungsart:
Klausur
Zuordnung zum Curriculum:
MAB.4.6.P-PVT Maschinenbau/Prozesstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2013, 4. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
MAB.2.2.ELT Elektrotechnik


[letzte Änderung 10.12.2010]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr.-Ing. Klaus Kimmerle
Dozent:
Prof. Dr.-Ing. Klaus Kimmerle


[letzte Änderung 10.12.2010]
Lernziele:
Energiebilanzen und Stoffbilanzen aufstellen und berechnen können, Grundoperationen der mechanischen Verfahrenstechnik kennen, verstehen, erläutern und berechnen können, ausgewählte Grundoperationen der thermischen und Grenzflächenverfahrenstechnik kennen, verstehen, erläutern und berechnen können

[letzte Änderung 10.12.2010]
Inhalt:
Allgemeine Grundlagen
        Prinzip der Grundoperationen
        Bilanzen und Transport von Stoff, Energie und Impuls
        Bewertung der Prozesse
                Parameter für die Leistung von Prozessen
                Parameter für die Güte der Stofftrennung
Grundlagen der mechanischen Verfahrenstechnik
        Einführung und Grundbegriffe
        Disperse Systeme
        Eigenschaften von Feststoffen, Flüssigkeiten und Gasen
Grundlagen der thermischen Verfahrenstechnik
        Einführung und Grundbegriffe
        Gesetze von Dalton, Raoult, Henry
Grundlagen der Grenzflächenverfahrenstechnik
        Einführung und Grundbegriffe
        Gesetze von Fick, Nernst, Henry
Grundoperationen der mechanischen Verfahrenstechnik, z.B.
                Lagern, Transport, Wirbelschichttechnik
                Sedimentieren
                Zentrifugieren
                Sichten
                Filtrieren
                Mischen
                Zerkleinern
 
Grundoperationen der thermischen Verfahrenstechnik, z.B.
                Eindampfung
                Kristallisation
                Sublimation
 
Grundoperationen der Grenzflächenverfahrenstechnik, z.B.
                Gastrennung
                Extraktion aus Feststoffen
                Ionenaustausch

[letzte Änderung 10.12.2010]
Lehrmethoden/Medien:
Vorlesung mit Übungen und Aufgaben, Studentenvorträge, Leitfaden zur Vorlesung, Formelsammlung, Übungsaufgaben zur Vorlesung, Aufgaben für Arbeitsblätter und Präsentationen

[letzte Änderung 10.12.2010]
Literatur:
Vauk, Müller: Grundoperationen chemischer Verfahrenstechnik 1994; Bockhardt, Güntzschel, Poetschukat: Grundlagen der Verfahrenstechnik für Ingenieure 1997; Löffler, Raasch: Grundlagen der mechanischen Verfahrenstechnik 1992; Hemming: Verfahrenstechnik, 1993; Sattler: Thermische Trennverfahren, 2001; Cussler: Diffusion, mass transfer in fluid systems 1984; Mulder: Basic Principles of Membrane Technology 1997

[letzte Änderung 10.12.2010]
[Mon Jul 22 20:23:57 CEST 2019, CKEY=mpv, BKEY=m, CID=MAB.4.6.P-PVT, LANGUAGE=de, DATE=22.07.2019]