htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Thermische Energiesysteme

Modulbezeichnung: Thermische Energiesysteme
Studiengang: Erneuerbare Energien/Energiesystemtechnik, Bachelor, ASPO 01.04.2015
Code: EE406
SWS/Lehrform: 5V+1U (6 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 7
Studiensemester: 4
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Erforderliche Studienleistungen (gemäß ASPO):
keine
Prüfungsart:
Klausur  und Präsentation (max. 20 Folien PowerPoint und max. 10 Seiten Word-Dokument)
Zuordnung zum Curriculum:
EE406 Erneuerbare Energien/Energiesystemtechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2012, 4. Semester, Pflichtfach
EE406 Erneuerbare Energien/Energiesystemtechnik, Bachelor, ASPO 01.04.2015, 4. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 90 Veranstaltungsstunden (= 67.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 7 Creditpoints 210 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 142.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
EE105 Erneuerbare Energien
EE301 Ingenieurmathematik III
EE303 Energiewirtschaft
EE307 Fluidmechanik, Wärme- u. Stoffübertragung


[letzte Änderung 16.07.2015]
Sonstige Vorkenntnisse:
keine

[letzte Änderung 11.04.2011]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
EE-K2-512 Einführung in CFD
EE-K2-521 Mathcad
EE-K2-547 Experimentelle Leistungscharakterisierung solarthermischer Anlagen
EE503 Energiespeicher
EE507 Kraftwerkstechnik
EE605 Planung und Betrieb dezentraler Energiesysteme
EE608 Energieeffizienz und Nachhaltigkeit
EE633 Verbrennungslehre
EE634 Verbrennungsrechnung


[letzte Änderung 13.03.2019]
Modulverantwortung:
Prof. Dr.-Ing. Christian Gierend
Dozent:
Prof. Dr.-Ing. Christian Gierend


[letzte Änderung 16.07.2015]
Lernziele:
Die Studierenden sind in der Lage:
- Transport- und Nutzungskonzepte der Thermischen Energiesysteme in konstruktiver, energetischer und wirtschaftlicher Hinsicht zu analysieren und zu bewerten
- analytische und modellhafte Untersuchungen zu planen und durchzuführen
- die Grundlagen für die Konzeption und den Aufbau wichtiger Anlagen zur Elektrizitäts- und Wärmegewinnung (inclusive Gasturbinen, VK-Maschinen, Heizkessel (Warmwasser), Wärmepumpen und Kältemaschinen)zu bewerten


[letzte Änderung 16.07.2015]
Inhalt:
- Gewinnung/Erzeugung, Aufbereitung und Transport von Feststoffen incl. Biomasse,
  Flüssigkeiten und Gaseen
- Mess- und Abrechnungswesen
- Brennstoffzustand
  - Norm- und Standardzustand
  - Ideales und reales Verhalten
  - Flüssige, feste und gasförmige Brennstoffe
- Brennstoffkennwerte
- Berechnung und Festlegung von Druckverlusten,Bauelementen und Rohrnetzauslegung
- Rohrnetzberechnungen
  - Ermittlung von Spitzenlieferzeiten
  - Strömungstechnische Grundlagen
  - Druckverlustberechnung
  - Rohrnetze
- Marketing und Planung
- Emissionen, Immissionen
- Gesetze und Rechtsverordnungen

[letzte Änderung 11.04.2011]
Lehrmethoden/Medien:
Skript & Leitfaden zur Vorlesung, Übungsaufgaben zur Vorlesung, Formelsammlung

[letzte Änderung 11.04.2011]
Literatur:
Zahoranski,  Energietechnik, Teubner

[letzte Änderung 24.05.2011]
[Fri Mar 22 11:33:40 CET 2019, CKEY=etea, BKEY=ee2, CID=EE406, LANGUAGE=de, DATE=22.03.2019]