htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Verbrennungskraftmaschinen für Fahrzeuge

Modulbezeichnung: Verbrennungskraftmaschinen für Fahrzeuge
Studiengang: Fahrzeugtechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2011
Code: FT21
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 4
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Erforderliche Studienleistungen (gemäß ASPO):
Studienleistung (ub): Attestierte erfolgreiche Bearbeitung der Laborübungen
Prüfungsart:
Klausur 90 min.
Zuordnung zum Curriculum:
FT21 Fahrzeugtechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2011, 4. Semester, Pflichtfach
FT21 Fahrzeugtechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2015, 4. Semester, Pflichtfach
FT21 Fahrzeugtechnik, Bachelor, ASPO 01.04.2016, 4. Semester, Pflichtfach
FT21 Fahrzeugtechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2019, 4. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
FT06 Thermodynamik I und II
FT11 Grundlagen der Kolben- und Strömungsmaschinen


[letzte Änderung 31.05.2011]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
FT25 Hybride Fahrzeugantriebe
FT26 Projektarbeit 1
FT29 Fahrzeugtechnisches Wahlpflichtfach
FT30 Engineering Project in English
FT32 Bachelor-Abschlussarbeit
FT53 PKW-Getriebe
FT57 Grundlagen der Motorradtechnik
FT58 Gasantrieb für PKWs


[letzte Änderung 25.11.2014]
Modulverantwortung:
Prof. Dr.-Ing. Thomas Heinze
Dozent: Prof. Dr.-Ing. Thomas Heinze

[letzte Änderung 23.05.2011]
Lernziele:
Die Studierenden können die Arbeitsprozesse und konstruktive Ausführungsformen von Verbrennungsmotoren für Fahrzeuge darstellen. Sie können grundlegende Merkmale von Verbrennungsmotoren anwendungsbezogen definieren.  Darüber hinaus können sie einfache Erprobungen und Applikationsarbeiten an Verbrennungsmotoren durchführen.


[letzte Änderung 12.07.2015]
Inhalt:
Behandlung von Otto- und Dieselmotoren inklusive ihrer Komponentenausstattung bzgl.
- Kraftstoffsysteme
- Gemischbildung
- Brennverfahren
- Zünd- und Startsysteme
- Abgasverhalten und Abgasreinigungssysteme
- Auslegung nach Lastenheft
- Motorapplikation


[letzte Änderung 31.05.2011]
Lehrmethoden/Medien:
Vorlesung mit Übungen und Laborversuchen:
- Vorlesung: Unterlagen, Beispiele mit Diskussion; Übungsaufgaben
- Laborversuche: Erarbeiten und Erfahren bestimmter Schwerpunkte des Lehrstoffs durch Laborversuche unter Anleitung.

[letzte Änderung 12.07.2015]
Literatur:
- Urlaub: Verbrennungsmotoren
- Schäfer, van Basshuysen: Schadstoffreduzierung und Kraftstoffverbrauch von PKW-Verbrennungsmotoren: Apfelbeck: Wege zum Hochleistungs-Viertaktmotor
- Bosch: Ottomotor-Management
- Bosch: Dieselmotor-Management


[letzte Änderung 12.07.2015]
[Thu Aug 13 19:12:25 CEST 2020, CKEY=fv, BKEY=fz, CID=FT21, LANGUAGE=de, DATE=13.08.2020]