htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

Maschinenelemente und Konstruktion 2

Modulbezeichnung: Maschinenelemente und Konstruktion 2
Studiengang: Maschinenbau/Verfahrenstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2019
Code: MAB_19_M_4.03.MK2
SWS/Lehrform: 3SU+1U (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: 4
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur 180 min.

[letzte Änderung 03.03.2020]
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
MAB_19_M_4.03.MK2 Maschinenbau/Verfahrenstechnik, Bachelor, ASPO 01.10.2019, 4. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 105 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
MAB_19_A_1.01.MDM Maschinenzeichnen (2) und Darstellungstechniken (2) mit Maschinenlabor
MAB_19_A_1.02.TMS Technische Mechanik - Statik
MAB_19_A_1.03.WSK Werkstoffkunde mit Labor
MAB_19_A_2.02.TFL Technologie der Fertigungsverfahren mit Labor
MAB_19_A_2.03.GBD Grundlagen der Bauteildimensionierung
MAB_19_M_3.05.MK1 Maschinenelemente und Konstruktion 1
MAB_19_M_3.06.BTD Bauteildimensionierung


[letzte Änderung 03.03.2020]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Bernd Heidemann
Dozent:
Prof. Dr. Bernd Heidemann


[letzte Änderung 03.03.2020]
Lernziele:
FK Der Studierende kennt grundlegende Bauelemente, welche für das Übertragen von Rotations- bzw. Translationsbewegungen konstruktiv verwendet werden können.
FK Der Studierende kennt technische Federn und kann mit diesen typische Funktionen konstruktiv entwickeln.
MK Der Studierende kann komplexere technische Systeme (z.B. Zahnradgetriebe, Antriebsmechanismen) konstruktiv gestalten und in Handzeichnungen darstellen.
SoK: Der Studierende kann vor einer großen Gruppe Fragen formulieren und konstruktive Ideen vorstellen.


[letzte Änderung 31.07.2018]
Inhalt:
Wellen, Achsen, Naben: Funktion und konstruktive Verwendung
Feste Kopplungen:
Wellen-Naben-Verbindungen: formschlüssige, kraftschlüssige, stoffschlüssige.
Wellen-Wellen-Verbindungen: Kupplungen.
Bewegliche Kopplungen – Lager und Lagerungen
Wälzlager und Wälzlagerungen:
Bauformen und Berechnung von Wälzlagern.
Das Konstruieren von Lagerungen (Fest-Los-Lagerung, Stützlagerung, angestellte Lagerung) mit den erforderlichen Maschinenelementen und Bauteilgestaltung.
Gleitlager: Funktion, Bauformen, konstruktive Verwendung.
Führungen: Funktion, Bauformen, konstruktive Verwendung.
Federn und Federungen: Funktion, Bauformen, konstruktive Verwendung und Auslegung.


[letzte Änderung 11.06.2018]
Literatur:
Decker, K.-H.: Maschinenelemente. Carl Hanser Verlag, München.
 
Hoenow, G., Meißner, T.: Entwerfen und Gestalten im Maschinenbau. Bauteile – Baugruppen – Maschinen. Carl Hanser Verlag, München.
 
Hoischen, H., Hesser, W.: Technisches Zeichnen. Grundlagen, Normen, Beispiele, Darstel-lende Geometrie. Cornelsen Verlag Scriptor GmbH & Co. KG, Berlin.
 
Jorden, W.: Form- und Lagetoleranzen. Carl Hanser Verlag, München.
 
 
Muhs, D., e.a.: Roloff/Matek Maschinenelemente. Normung, Berechnung, Gestaltung. Vie-weg + Teubner Verlag, Wiesbaden.
 
Muhs, D., e.a.: Roloff/Matek Maschinenelemente. Tabellen. Vieweg + Teubner Verlag, Wies-baden.
 
 
Trumpold, H., Beck, Ch., Richter, G.: Toleranzsysteme und Toleranzdesign – Qualität im Austauschbau. Carl Hanser Verlag, München Wien.


[letzte Änderung 02.07.2018]
[Sun Oct 17 14:38:03 CEST 2021, CKEY=mmuk2, BKEY=m2, CID=MAB_19_M_4.03.MK2, LANGUAGE=de, DATE=17.10.2021]