htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Englisch

Intelligente Netze

Modulbezeichnung: Intelligente Netze
Modulbezeichnung (engl.): Intelligent Networks
Studiengang: Praktische Informatik, Master, ASPO 01.10.2011
Code: PIM-WN20
SWS/Lehrform: 2V (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 3
Studiensemester: 2
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Klausur 180 min.
Zuordnung zum Curriculum:
KI875 Kommunikationsinformatik, Master, ASPO 01.04.2016, 1. Semester, Wahlpflichtfach
PIM-WN20 Praktische Informatik, Master, ASPO 01.10.2011, 2. Semester, Wahlpflichtfach

geeignet für Austauschstudenten mit learning agreement
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 3 Creditpoints 90 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 67.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Horst Wieker
Dozent:
Prof. Dr. Horst Wieker


[letzte Änderung 19.07.2007]
Lernziele:
Moderne Telekommunikation ist für moderne Unternehmen ein strategischer Faktor geworden und gehört heute zu den am stärksten wachsenden Märkte. Moderne Call-Center-Anwendungen nutzen alle Möglichkeiten der Telekommunikationsnetze. Unterstützt werden die Telekommunikationsanwendungen von sogenannten Intelligenten Netzen (IN). Mit IN- Plattformen werden heutzutage neue komplexe Dienste in das Telekommunikationsnetz gestellt. Die IN - Plattformen finden nicht nur im Mobile Network und Festnetz Anwendung, sondern auch im Internet. Die IN Anwendungen arbeiten dabei Netz übergreifend. Der Charme von Intelligenten Netzen ist die vollständige Spezifizierung durch die ITU. Die Studierenden sollen die Architektur und Arbeitsweise von Intelligenten Netzen erlernen. Dabei wird er den Dienstbegriff neu definieren und lernen Dienstabwickungen in Prozessen zu definieren.

[letzte Änderung 01.04.2003]
Inhalt:
1. Was ist ein Intelligentes Netz?
2. Konzept des IN
3. Benutzerschnittstellen
4. Architekturmodell
5. Signalisierungsprotokolle im IN
6. Plattformen und Werkzeuge
7. SSP, SCP, SMP, SRP, Service Node
8. Dienste in IN
9. Rufnummerübersetzung, Routing, VPN, Massenanrufe, Calling Card

[letzte Änderung 01.04.2003]
Literatur:
SIGMUND G., Intelligente Netze

[letzte Änderung 01.04.2003]
[Mon Jul 22 20:43:26 CEST 2019, CKEY=inetze, BKEY=pim, CID=PIM-WN20, LANGUAGE=de, DATE=22.07.2019]