htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Begriffe und Theorien der Sozialwissenschaften

Modulbezeichnung: Begriffe und Theorien der Sozialwissenschaften
Studiengang: Management und Expertise im Pflege- und Gesundheitswesen, Bachelor, ASPO 01.04.2008
Code: BAME-151
SWS/Lehrform: 3S (3 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 4
Studiensemester: 1
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Referat, mündliche Prüfung, Modularbeiten
Zuordnung zum Curriculum:
BAME-151 Management und Expertise im Pflege- und Gesundheitswesen, Bachelor, ASPO 01.04.2008, 1. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 45 Veranstaltungsstunden (= 33.75 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 4 Creditpoints 120 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 86.25 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
BAME-253 Gesundheitswissenschaftliche Grundlagen
BAME-455 Gesundheitswissenschaften -Vertiefung und Anwendung


[letzte Änderung 12.05.2010]
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Martha Meyer
Dozent:
Prof. Dr. Martha Meyer


[letzte Änderung 12.05.2010]
Lernziele:
Die Veranstaltung führt in sozialwissenschaftliche Perspektiven und Begriffe ein. Die Studierenden kennen schwerpunktmäßig soziologische Theorien und Schlüsselbegriffe, die mit Blick auf die Pflege- und Gesundheitswissenschaften Verwendung finden. Sie können Theorieangebote und ihre Anwendung im Feld von Pflege und Gesundheit reflektieren und die Relevanz für die Versorgung auf den unterschiedlichen Ebenen bestimmen.

[letzte Änderung 15.05.2008]
Inhalt:
1. Einführung<
• Abgrenzung gegenüber Natur- und Geistes- sowie Kulturwissenschaften
 
2. Grundfragen der Soziologie<
• Wie entstehen soziale Ordnungen?
• Was ist soziales Handeln?
• Was sind die Formen und Konsequenzen sozialen Wandels?
 
3. Strukturtheorien, Handlungstheorien und deren Vermittlung
Anhand von einigen Klassikern der Sozialwissenschaften werden verschiedene Ansätze exemplarisch betrachtet:
• Strukturtheorien: Marxismus; Durkheim-Schule; Strukturfunktionalismus; Systemtheorie; Strukturalismus
• Handlungstheorien: Rational Choice; Symbolischer Interaktionismus und andere interpretative Ansätze
 
4. Schlüsselbegriffe: Gesellschaft; soziales Handeln; Differenzierung; Sozialstruktur; Ökonomie; Politik; Macht; Herrschaft; Kultur; Normen und Werte; soziale Gruppen; Institution; Sozialisation; soziale Rolle; Ungleichheit; Altern; Gender; Ethnizität.

[letzte Änderung 16.05.2008]
Lehrmethoden/Medien:
Print- und elektronische Medien, Folien.

[letzte Änderung 15.05.2008]
Literatur:
• Joas, Hans (Hg.): Lehrbuch der Soziologie. Frankfurt/M. (Campus) neueste Auflage.
• Kaesler, Dirk (Hg.): Klassiker der Soziologie (2 Bde.). München (Beck) 2003.
• Mikl-Horke, Gertraude: Soziologie. Historischer Kontext und soziologische  Theorie-Entwürfe. München (Oldenbourg) 2001.


[letzte Änderung 15.05.2008]
[Wed Nov 13 15:41:31 CET 2019, CKEY=me151, BKEY=me, CID=BAME-151, LANGUAGE=de, DATE=13.11.2019]