htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Englisch

Webbasiertes Wissensmanagement

Modulbezeichnung: Webbasiertes Wissensmanagement
Modulbezeichnung (engl.): Web-Based Knowledge Management
Studiengang: Supply Chain Management, Master, ASPO 01.04.2016
Code: MASCM-520
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 6
Studiensemester: laut Wahlpflichtliste
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Projektarbeit (Erstellung einer Website)
Zuordnung zum Curriculum:
MAMS-520 Marketing Science, Master, ASPO 01.04.2016, Wahlpflichtfach
MARPF-520 Rechnungs-, Prüfungs- und Finanzwesen, Master, ASPO 01.04.2016, Wahlpflichtfach
MASCM-520 Supply Chain Management, Master, ASPO 01.04.2016, Wahlpflichtfach
MASCM-520 Supply Chain Management, Master, ASPO 01.04.2017, Wahlpflichtfach
WIMAScWPF-FÜ8 Wirtschaftsingenieurwesen, Master, ASPO 01.10.2014, 3. Semester, Wahlpflichtfach, allgemeinwissenschaftlich
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Veranstaltungsstunden (= 45 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 6 Creditpoints 180 Stunden (30 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 135 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Stefan Georg
Dozent:
Prof. Dr. Stefan Georg


[letzte Änderung 09.03.2016]
Lernziele:
Die Studierenden sind in der Lage, den Aufbau des Wissensmanagements zu beschreiben.
Sie können die Gestaltungselemente des Wissensmanagements benennen und in den Grundzügen in die Praxis umsetzen.
Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen kennen die Aufgaben eines Content Management Systems zur Website-Erstellung.
Sie können das Content Management System Joomla in der Praxis anwenden.
Die Studierenden können Templates, Plug-ins und Module zu Joomla hinzufügen und mit Hilfe des Systems eine wissensmanagementbasierte Website erstellen.


[letzte Änderung 09.03.2016]
Inhalt:
1. Grundlagen des Wissensmanagements
1.1        Grundverständnis zum Wissensmanagement
1.2        Zur Einführung von Wissensmanagement im Unternehmen
1.3        Begrifflichkeiten und Grundkonzepte
 
2. Content Management Systeme (CMS)
2.1 Grundlagen von CMS
2.2 Das CMS Joomla!
2.3 Erweiterungen zu Joomla!
 
3. Planung einer wissensmanagementbasierten Website
3.1 Entwicklung einer geeigneten Website-Thematik
3.2 Grundaufbau der Website
3.3 Entwicklung von wissensbasierten Inhalten
3.4 Umsetzung der Website


[letzte Änderung 09.03.2016]
Lehrmethoden/Medien:
Vermittlung der Grundlagen in Form einer Vorlesungsveranstaltung
Betreute Projektarbeit als Gruppenarbeit: Regelmäßige gemeinsame Lehrveranstaltungen in Verbindung mit gruppenindividueller Arbeit außerhalb der Lehrveranstaltungen und regelmäßiger Unterstützung der Arbeitsgruppen


[letzte Änderung 09.03.2016]
Literatur:
- Altmeyer, D./Georg, S.: Die Bedeutung von Wissensmanagement für Unternehmen, 1. Auflage 2002
- Hanke, J.K.: Content Management mit Joomla! 2.5 für Kids, 1. Auflage 2012
- Jardin, D.: Joomla! 2.5: Professionelle Webentwicklung, 1. Auflage 2012
- North, K.: Wissensorientierte Unternehmensführung: Wertschöpfung durch Wissen, 5. Auflage 2011
- Probst, J./Raub, S./Romhardt, K.: Wissen managen. Wie Unternehmen ihre wertvollste Ressource nutzbar machen,
  6. Auflage 2010
- Schüppel, J.: Wissensmanagement – Organisatorisches Lernen im Spannungsfeld von Wissens- und Lernbarrieren,
  1. Auflage 1999
 


[letzte Änderung 09.03.2016]
[Fri Sep 20 07:14:59 CEST 2019, CKEY=rwwa, BKEY=scm2, CID=MASCM-520, LANGUAGE=de, DATE=20.09.2019]