htw saar Piktogramm
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:
XML-Code

flag


Theorie- und Forschungswerkstatt

Modulbezeichnung: Theorie- und Forschungswerkstatt
Modulbezeichnung (engl.): Theory and Research Workshop
Studiengang: Soziale Arbeit, Master, ASPO 01.10.2020
Code: MAS-20-V2
SWS/Lehrform: 2S (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 3
Studiensemester: 3
Pflichtfach: ja
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Seminarbeitrag

[letzte Änderung 17.02.2021]
Prüfungswiederholung:
Informationen bzgl. der Prüfungswiederholung (jährlich oder semesterweise) finden Sie verbindlich in der jeweiligen ASPO Anlage.
Verwendbarkeit / Zuordnung zum Curriculum:
MAS-20-V2 Soziale Arbeit, Master, ASPO 01.10.2020, 3. Semester, Pflichtfach
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Veranstaltungsstunden (= 22.5 Zeitstunden). Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 3 Creditpoints 75 Stunden (25 Std/ECTS). Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 52.5 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
MAS-20-I1 Übergänge im Lebensverlauf: Lebensverläufe, Biographien und Lebensbewältigung im sozialen Wandel
MAS-20-I2 Lebenslagen, soziale Ungleichheiten und gesellschaftlicher Zusammenhalt: sozial- und bildungspolitische Regulierung
MAS-20-I3 Migration, Diversität und Interkulturalität: sozialpädagogische und strukturelle Konzepte in der Migrationsgesellschaft
MAS-20-II1 Empirische Sozialforschung, Grundlagen und Perspektiven mit Tutorium
MAS-20-II2 Vertiefung qualitative Forschung, Evaluationsforschung mit Forschungswerkstatt
MAS-20-II3 Vertiefung quantitative Forschung, Evaluationsforschung mit Forschungswerkstatt
MAS-20-III1 Handlungsmethoden: Aktuelle Methodenentwicklung und exemplarische Vertiefungen
MAS-20-III2 Fallanalysen
MAS-20-III3 Governance sozialer Dienste: Steuerung und Vernetzung sozialprofessioneller Organisationen und zivilgesellschaftlicher Prozesse
MAS-20-III4 Digitalisierung und ästhetische Bildung
MAS-20-IV Wahlpflichtseminar*/**


[letzte Änderung 17.09.2021]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Studienleitung
Dozent: Studienleitung

[letzte Änderung 05.08.2020]
Lernziele:
Nach Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,
- ausgewählte Theorien der Sozialwissenschaften zu überdenken,
- ihren Wert für eine wissenschaftliche Arbeit zu würdigen,
- eine wissenschaftliche Fragestellung selbstständig zu entwickeln,
- eine wissenschaftliche Fragestellung inhaltlich zu bewerten und abzuschätzen,
- ein Forschungsdesign zu entwickeln und
- soziale Probleme zu evaluieren.

[letzte Änderung 18.02.2021]
Inhalt:
In der Theorie- und Forschungswerkstatt, vertiefen die Studierenden ausgewählte Theorien der Sozialwissenschaften und übertragen diese auf empirische Fragestellungen. Dabei werden aktuelle Studien analysiert und bewertet. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung eines Forschungsdesigns, das mit einer evaluativen Aufgabe verknüpft wird.
 
 


[letzte Änderung 18.02.2021]
Lehrmethoden/Medien:
- Information durch die/den Dozierende/n und/oder Gastvorträge
- Seminaristische Übungen
- Praktische Umsetzung im Rahmen der Entwicklung eines evaluativen Forschungsdesigns
- Selbststudium (Literatur)
- Gruppen- und Einzelarbeit (auch zur Vor- und Nachbereitung)

[letzte Änderung 19.02.2021]
Literatur:
Literatur wird regelmäßig aktualisiert und daher im Seminar und Seminarplan kommuniziert.


[letzte Änderung 18.02.2021]
[Mon Oct 25 15:58:47 CEST 2021, CKEY=stuf, BKEY=sam, CID=MAS-20-V2, LANGUAGE=de, DATE=25.10.2021]